Erfahrungsbericht

Wie lautet dein Jobtitel und welche Aufgaben verbergen sich dahinter?

Mein Jobtitel lautet: Junior Merchandiser Retail.

Meine Aufgaben umfassen das komplette Warenmanagement für den eigenen Retail: Wareneinkauf, sowie innersaisonales Warenhandling, Bestsellermanagement und die entsprechende Ableitung der Trends und Eindrücke der Kunden, sowie Standort- und Mitbewerbervergleiche.

Wie bist du zu Wortmann gekommen?

Ich bin eingestiegen als Store Managerin im Store in Minden und bin nach einem Jahr in die Zentrale und den Bereich Retail nach Detmold gewechselt. Für den Wareneinkauf bietet diese Erfahrung im Store einen großen Vorteil, da Kunden und deren Ansprüche besser eingeschätzt und somit effektiver disponiert werden kann.

Was macht deine Arbeit besonders?

Die Stelle des Junior Merchandiser Retails ist sehr abwechslungsreich. Von der Store- Eröffnung und deren Warenplanung bis hin zu regelmäßigen Storebesuchen, Prüfung der Abverkäufe und der aktuellen Trends bis hin zum Highlight des Jahres- dem Einkauf. Der enge Kontakt zu den Stores und dem Vertrieb bietet ebenfalls immer neue Herausforderungen und eine ganze Menge Abwechslung.

Was zeichnet Wortmann als Arbeitgeber aus?

Die Firma Wortmann ist ein junges, dynamisches Unternehmen, in dem jeder die Möglichkeit hat, seinen Teil als kleiner Unternehmer zum großen Ganzen beizutragen. Das Gespür für Mode und aktuelle Trends, sowie die Liebe zum Produkt sind weitere wichtige Faktoren, die die Arbeit bei Wortmann auszeichnen.

Wenn du Wortmann mit drei Adjektiven beschreiben müsstest, wie würden diese lauten?

Dynamisch, jung, erfolgsorientiert

Welches war dein einzigartiges Wortmann-Erlebnis?

Es gibt viele besondere Erlebnisse in den letzten Jahren. Aber wirklich beeindruckend ist die Entwicklung und das Wachstum in den letzten Monaten und zu wissen, dass man einen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat und viele interessante Erfahrungen sammeln konnte.